OpenVZ, KVM oder LXC?

Du bist nicht sicher, für welche Virtualisierungsmethode Du dich entscheiden sollst? Neben unserer Vollvirtualisierungsmethode KVM mit vollständig eigenem Kernel, bieten wir auch OpenVZ und LXC vServer an. Die Unterschiede führen wir dir auf dieser Seite auf.

Eine leichte Wahl

Seit April 2019 bieten wir neben OpenVZ (EOL 11/19) ebenfalls eine aktuelle und moderne containerbasierte Virtualiserungsmethode an. LXC, kurz für Linux Containers.

Wir haben dir auf dieser Seite einen direkten Vergleich zu OpenVZ, KVM und LXC visualisiert.

Virtualisierungsmethode OpenVZ LXC KVM
Kernel 2.X 5.X Eigener Kernel
Stetige Weiterentwicklung
Aktuelle Betriebssysteme
Neuste Linux Updates verfügbar
Sicherheitsupdates bis November 2019
Eigene ISOs einbindbar
Docker Unterstützung
Eigener Kernel
TUN/TAP
IPV4
RDNS Eintrag
DDoS Schutz
End of Life November 2019 Wird weiterentwickelt Wird weiterentwickelt
Preis Ab 1,24€ / Monat Ab 1,24€ / Monat Ab 1,34€ / Monat
Mehr Informationen Zur Infoseite Zur Infoseite Zur Infoseite

Unsere containerbasierten LXC vServer


Neben dedizierten Servern, Webspace und KVM Servern bieten wir containerbasierte LXC vServer zu fairen Preisen an. Natürlich auf Prepaid Basis und mit einer sofortigen Bereitstellung rund um die Uhr durch die noez GmbH.


Mini

2,50€

1 GB RAM
50 GB HDD
1 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen

Small

3,50€

2 GB RAM
75 GB HDD
2 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen

Medium

5,50€

4 GB RAM
120 GB HDD
4 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen

Large

9,50€

6 GB RAM
200 GB HDD
6 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen

Extreme v2

19,50€

12 GB RAM
250 GB HDD
8 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen

Intense v2

23,50€

14 GB RAM
300 GB HDD
10 vCPU Kern
Fair Use Traffic

Bestellen